*
top-menu
blockHeaderEditIcon
Eingetragen am: 26.11.2018  

Top gepflegte Avance 24

Verkäufer:

Mario Möller

Telefon: 04502 753745

E-Mail: travem.mm@web.de

 

Hier gibt es die einmalige Gelegenheit eine Top gepflegte Segelyacht, ohne Renovierungsstau, technisch zuverlässig und optisch ein echter Hinkucker, zu kaufen.
Durch die sehr solide Bauweise und den guten verbauten Materialen wurde eine sehr schöne und sehr gute Segelyacht gebaut. Zusätzlich wurden viele technische Details verbessert und nachgerüstet die man nicht erwarten würde. Alle Ergänzungen sind unauffällig und passen gut ins Gesamtbild. Bei den Modern Classics in Maasholm ist dieses Boot schon mehrfach in die engere Auswahl für die Ostseeperle gekommen und hat dort schon zweimal den ersten Platz bei der Regatta gewonnen. Diese Erfolge zeigen das Peter Norlin als Konstrukteur ein Boot gezeichnet hat, welches sich durch die hervorragenden Segeleigenschaften auszeichnet.
Da die Avance 24 eine typische Vertreterin der IOR Yachten ist, hat man anfangs eine recht ranke Yacht und mit zunehmender Lage stabilisiert sie sich über ihre Bauchigkeit. Dann liegt sie sehr stabil und setzt jeden Hauch Wind sehr gut in Fahrt um. Nun fühlt man sich als sei man auf einem viel größeren Boot, was weich durch die Wellen geht und sehr angenehme Bewegungen macht. Der Mast mit den gefeilten Salingen steht an Deck. Über die Wanten die sehr dich am Aufbau platziert sind, ergibt sich ein enger Wendewinkel. Man kann also sehr hoch am Wind segeln, wo viele Boote nicht mithalten können. Aber auch auf allen anderen Kursen wirkt das hohe schlanke Rigg und erzeugt immer guten Vortrieb. Durch die 5 verschieden Vorsegel, die am Stag gefahren werden und das zweifach reff bare Großsegel kann man für jedes Wetter immer die richtige Wahl treffen.
Das Deckslayout bietet viel Platz um sich sicher an Deck zu bewegen was für Segelmanöver und auch im Hafen gut ist. Im großen gemütlichen Cockpit sitzt man sicher und geschützt, trotzdem hat man einen sehr guten Rundumblick. Alle Leinen sind gut erreichbar und bedienbar. Durch den demontierbaren Traveller kann man das Großsegel sehr gut trimmen. Die lange Pinne gibt sehr schnell und ohne großen Druck ein sehr gutes Gefühl fürs Boot und den Trimm. Man kann auch sehr gut auf der Kante sitzen und mit dem teleskopierbaren Pinnen Ausleger steuern. Im Cockpit Bereich ist der Relings Draht durch einen Gurt ersetzt in dem man sich gut anlehnen kann.
Aus dem Cockpit kommt man bequem über zwei Stufen unter Deck. Im Salon sind schöne helle Polster die zum freundlichen Eindruck passen. Hier kann man auch bei schlechtem Wetter gemütlich in einem Buch schmöckern oder sich mal lang machen. Hinter dem Rückenpolster ist noch viel Stauraum für Schlafsäcke, Kissen oder Schwimmwesten und Ölzeug. Oberhalb der Rückenpolster ist je ein großer Schrank der über zwei Schiebetüren verschlossen sind. Beim Öffnen der Schiebetüren wird automatisch die LED-Schrankbeleuchtung eingeschaltet. Auf Steuerbord ist unter der Cockpitbank die praktische Schiebepantry verbaut, die sich komplett ausziehen lässt. In der Schiebepantry ist der zweiflammige Spirituskocher eingebaut und es gibt zwei Schubbladen für Besteck und Küchenutensilien. An der Schiebepantry ist eine ab klappbare Arbeitsfläche die auch als Navigationstisch gut nutzbar ist. Gegessen wird dann auf dem Tisch den man im Salon wie auch im Cockpit aufbauen kann. Auf Backbord gehen die Polster weit unters Cockpit und ergibt damit eine Kojelänge von ca.2,3m. Zwischen Salon und Vorschiff gibt es auf beiden Seiten einen Schrank der mehrere Jacken beherbergen kann. Im Vorschiff gibt es zwei vollwertige Schlafplätze mit einem breiten Fußbereich. Da mittig im Vorschiff eine große Luke eingebaut ist lässt sich das ganze Boot gut durchlüften und schön hell ist es auch. Unter den Polstern im Vorschiff ist die Verbraucherbatterie mit einem 12V 15A Automatikladegerät verbaut. Dazu sind die Vorsegel im Vorschiff verstaut und es bleibt noch freier Stauraum. Im Salon unter den Polstern sind je 3 Kunststoffkisten die für Proviant genutzt werden können und noch weiterer Stauraum für Utensilien aller Art.
Unter dem Niedergang ist der zuverlässige Motor eingebaut an den man sehr gut heran kommt und dadurch sehr wartungsfreundlich ist, zusätzlich ist auch eine LED Beleuchtung im Motorraum verbaut. Der Motorraum kann auch über die Koje gut erreicht werden. Auch bei längeren Motorfahrten sorgt die gute Schall Isolierung dafür, dass man sich nicht gestört fühlt. Da der Motor sehr sparsam ist hat man mit dem 25 Liter Tank eine ausreichende Kapazität. Der Tank ist fest in der Backbord Backskiste verbaut, wo auch noch Platz für zusätzliche Kanister ist. In der Steuerbord Backskiste ist die Starter Batterie mit dem Hauptschalter montiert, dazu ist auch der 230 Volt Landanschluss hier wetterfest verbaut. In der Heckbackskiste ist Platz für die 6 Fender, so dass sie nicht an Deck stören.
Die Avance 24 ist ein Segelboot was auch heute noch sehr gut aussieht und nicht altbacken. Mit ihr kann man sehr gut und gemütlich Urlaub machen aber auch mal schnell und unkompliziert nur mal ein paar Stunden segeln gehen. Auch auf Mittwochsregatten oder Vereinsregatten wird man nicht hinterher segeln. Durch ihre Helle und freundliche Aufteilung ist sie auf und unter Deck einfach zu bedienen. Ob Einhand oder auch mit Familie hat man in dieser Bootsgröße viel Platz der unverbastelt ist. Da ich Nichtraucher bin und auch sehr viel Pflege ins Boot gesteckt habe ist es sehr sauber.
Wer also ein gut gepflegtes Segelboot sucht sollte sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen lassen.
Der Verkauf ist von Privat und wird mit einem sauberen Kaufvertrag, Ausrüstungsliste und einem Übergabeprotokoll alles Ordentlich übergeben. Auch eine Umfangreiche Einweisung mit Tipps und Tricks ist dabei. Beim Auftakeln bin ich am jetzigen Standort dabei und behilflich.

     

Techn. Daten / Abmessungen:
Länge: 7,5m
Breite: 2,5m
Tiefgang: 1,45m
Verdrängung: ca. 2,2 T
Segelfläche: ca 30m²

Baujahr:
1976

Besegelung:
Genua 1: 18m²
Genua 3: 12m²
Fock: 9m²
Sturmfock: ca. 4m²
Spi: ca. 35m²
Groß: 12m² mit 2 Reffreihen

Motorisierung:
Einbaudiesel Yanmar Typ 1GM10 mit Welle und Gori Klapppropeller
Verbrauch: ca. 0,7 -1L
Dieseltank: 25L

Ausrüstung:
Segelfertig und umfangreich ausgestattet, Details in separater Ausrüstungsliste

ggf. weitere Infos unter:


Preis: 13500,- € VB
 

zum Vergrößern auf die Bilder klicken

,
,
,
,
,
,
,
,
,

 


                        

zurück zur Suche


 

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail