Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

top-menu
blockHeaderEditIcon
Centurion 32
      
eingetragen am: 02.11.2022

Bootsname: Aquaria
Eigner: U. und D. Junge

sv(unterstrich)aquaria(at)gmx(Punkt)net
Heimathafen: Hamburg
Bootstyp: Centurion 32
Baujahr: 1972
Werft: Henri Wauquiez, Mouvaux, Hauts-de-France
Konstrukteur: Kim Holman, Holman & Pye

 

 

Abmessungen:
LüA: 9,75m; LWL: 7,32m; Breite: 3,00m; Tiefg.: 1,80m; Verdr.: 4.200kg; Ballast: 2.000kg

Besegelung:
Groß: 17m²; Fock1: 16m²; Genua1: 34m²; Genua2: 26m²; Sturmfock: 6,7m²; Spi: 77m²

Motorisierung:
2008: E-Antrieb OZecoDrive 9,6kw, 12/24V, Schweden (ww.gsmelectric.com) Batteriekapazität: 6x 100ah Semitraktions-Gelbatterien
Einbaudokumentation s. PALSTEK 2/10, S.94-103 und PALSTEK 6/12 S. 120
Eine detaillierte Diskussion zum Einbau und Betrieb des E-Antriebs ist zu finden unter:
https://www.cruiserlog.com/forums/f44/electric-engine-on-a-32f-cruising-boat-4149.html
***
seit 2017: serieller Hybrid bei gleichem E-Motor mit Dieselgenerator Piccolo 5 (www.whisperpower.com) 3,5kw Batteriekapazität 120ah/24V (2 Semitraktions-Gelbatterien 12V in Reihenschaltung)

Bootsbeschreibung / Ausrüstung / Besonderheiten:
Navigation: Garmin GPSMAP 276Cx; Garmin Striker plus 4 Fishfinder
AIS-Transponder: Weatherdock easyTRX2 (mmsi 211591670)
Kommunikation: UKW-Seefunk (DB9093);
Amateurfunk (DB9YA/mm) Transceiver IC-7000; Pactor Modem SCS PTC-IIIusb

Energieversorgung: Rutland Windgenerator WG 914i / 24V, 2 Solarmodule 12V/60W

Rigg: Furlex/Selden 304S Rollreffanlage
Selbststeuerung: Raymarine ST2000plus, Autohelm 4000 tiller pilot, Windpilot PACIFIC

weitere Infos unter:
Umbau für Langfahrt: PALSTEK 5/99 S.104ff; Sinksicherheit: PALSTEK 1/09 S.130ff
GFK-Klassiker: PALSTEK 2/02 S.50; Detlev Jens : Die klassischen Yachten S. 65

 

zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken


 

 

 



              

zurück zur Suche

 

     

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*